Gyros-Grill Herborn spendet Essen

Von Siegfried Gerdau

Als Dankeschön für die große Treue ihrer Kunden verteilte das Inhaberpaar des Herborner Gyros-Grill 300 Essenportionen an die unterschiedlichsten Menschengruppen.

Reiner Wennekamp aus Herborn freute sich über die Essenspende von Ioannis Panagiotidis an Heilig Abend.

Chef Ioannis Panagiotidis (29) wollte nicht wie in den vergangenen Jahren Kugelschreiber und ähnliche oft unpersönliche Artikel verteilen. Da kam ihm die Idee Bürgern, die nicht unbedingt auf Rosen gebettet sind, am Heiligabend mit einem kleinen Weihnachtsessen eine Freude zu machen. Seine gleichaltrige Frau Fotini Mousailidou und seine Mutter Elpida und weitere Mitarbeiter des Grill-Restaurant bereiteten schon seit Tagen schmackhafte Paprika-Schoten, Salat, Ofenkartoffel griechischer Art sowie griechischen Nudelsalat vor.

Seniorchefin Elpida bereitete in der Restaurantküche das Heilig-Abend-Essen vor.

Seit dem 24. Dezember, 12 Uhr stand die gesamte Belegschaft Gewehr bei Fuß, aber der Zuspruch hielt sich in Grenzen.

Mittlerweile versorgten sie die Herborner Polizeistation, Feuerwehr, und viele andere an Heilig Abend arbeitenden Hilfsdienste mit dem leckeren Essen, Getränken und Obst. Auch an das Dillenburger Krankenhaus wurden 50 Portionen geliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.