Herborner „tante mariechen“ in neuen Räumen

Von Siegfried Gerdau

Die Herborner Edel-Second-Hand-Boutique „tante Mariechen“ ist in neuen Räumen wieder eröffnet. In der Hauptstraße 35, direkt neben Tafelski, bietet Katharina Giese jetzt im Schwerpunkt hochwertige Damenmode auf zwei Etagen an.

Katharina Giese

Bereits beim Betreten der Boutique wird deutlich, dass man es hier nicht mit einem landläufigen Second-Hand-Geschäft zu tun hat. Nicht nur beim Interieur, sondern auch bei der Dekoration und dem übrigen Ambiente hat ein Schöngeist Hand angelegt.

Die geschmackvolle Warenanordnung sowie die Zusammenstellung der unterschiedlichen Angebote, verrät eine geübte Hand und viel Gefühl für geschmackvolle Arrangements.

Nichts ist dem Zufall überlassen und die Kundinnen können sich frei, ohne Einengung, in dem Ladenlokal bewegen.

Die sehr kundenfreundliche Preisgestaltung der hochwertigen Artikel, ist verlockend und lädt förmlich zum Kauf ein.

Das Angebot an ehemals hochpreisigen Einzelstücken in den Größen 34 bis 44/46 besteht ausschließlich aus Markenware, die nicht älter als zwei Jahre ist und von ihren Besitzerinnen sehr gepflegt wurde. Dennoch legt Katharina Giese Wert darauf, dass ihre Mode zu allen Anlässen tragbar ist. Ausgefallene Abendgarderobe, die lediglich zu seltenen Anlässen ihre Trägerinnen schmückte, findet man in ihrem Geschäft hingegen nicht.

Die 33-jährige, fachlich versierte, Geschäftsfrau betont jedoch, dass ihr die Nachhaltigkeit der angebotenen Waren sehr am Herzen liegt. Auch der persönliche Kontakt zu ihren Kundinnen hat für Katharina Giese höchsten Stellenwert. Bereits seit 2019 führt sie ihr Geschäft mit viel Herzblut und Geschmack auch fürs Detail. Sie selber liebt schöne Mode so lange sie denken kann, entsprechend mag sie auch andere Frauen gerne schick einkleiden.

Das Serviceangebot hört bei „tante mariechen“ nicht beim breit gefächerten Sortiment der Waren auf. Die jahreszeitliche Abstimmung der Bekleidung ist ebenso selbstverständlich, wie auf Wunsch auch eine sehr detaillierte Stilberatung von Chefin und Mitarbeiterinnen.

Für die Begleiterinnen und Begleitern der Kundinnen, stehen bequeme Sitzgelegenheiten, Lektüren oder ein erfrischendes Getränk bereit. Umkleidekabinen erleichtern die Bekleidungsauswahl.

Wer sich von seiner hochwertigen Garderobe trennen möchte, findet in Katharina Giese ebenfalls eine kompetente Ansprechpartnerin, die mit der Anbieterin einen Termin vereinbart. Wenn die angebotenen Stücke in das Sortiment der Boutique passen und die Kundinnen mit der Preisvorstellung einverstanden sind, nimmt Giese die Waren auf Kommission in den Bestand des Geschäfts auf.

Mitarbeiterin Bettina Gruber in ihrem Element

Die Öffnungszeiten von „tante mariechen“ sind: Montag 14 bis 18 Uhr, Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr.

Mehr Informationen: www.tantemariechen.de. Kontakt: 02772 57 45 433.  Fotos: Gerdau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.