Polizeidarsteller besuchen echte Kollegen

Von Siegfried Gerdau

Richtig Mut bewiesen die beiden Hauptdarsteller aus der Reihe „A Police Adventure“ Roland Wellert und Matthias Bernhardt am Samstag auf dem Übungsgelände von THW, Feuerwehr und Polizei in Frohnhausen. POK und Hundeführer Jörg Haffer, der ebenfalls in dem Streifen der „Maskendieb“ mitwirkte, hatte die beiden Angehörige der Dillenburger Lebenshilfe zum Training der Polizeihunde eingeladen.

Video: Sophie Bernhardt, Lebenshilfe

Mit von der Party natürlich die beiden Schäferhunde Nox und Iwo, Polizei-Hunde-Ausbildungsleiter Stefan Würz, Hundeführerin Caroline Kandora sowie Sophie Bernhardt von der Lebenshilfe.

Von links: Jörg Haffer, Stefan Würz, Matthias Bernhardt, Roland Wellert, Sophie Bernhardt und Caroline Kandora.

Schutzhund Nox trainierte mit seinem Herrchen Jörg Haffer den scharfen Einsatz bei der Verfolgung und Festnahme eines Gesetzesbrechers. Ausgerüstet mit Beißarm und sogar Körpervollschutz, durften Roland und Matthias selber einmal in die für sie völlig ungewohnte Rolle eines Fliehenden schlüpfen.

Die Kraft, die ein Polizeihund entwickeln kann, bekam besonders „Officer Bernie“ (Matthias Bernhardt) zu spüren. Nox hatte sich in seinem gut geschützten Arm verbissen und brachte den Hobby-Schauspieler zu Fall. Nix passiert. Matthias fiel in seinem gut gepolsterten Anzug sehr weich und Ausbilder Stefan Würz erklärte, dass der Hund ausschließlich auf den Beißarm fixiert sei. „Officer Martins“ (Roland Wellert) hielt hingegen der Hundeattacke souverän stand und betonte, dass er keine Angst vor dem beeindruckenden Tier habe.

Oberkommissarin Caroline Kandora, deren Hund Iwo nicht nur als Schutzhund ausgebildet, sondern auch noch auf Rauschgift und Geldnoten geeicht ist, zeigte anschließend wie schnell ihr schwarzer Schäferhund ein verstecktes Geldbündel zu Tage brachte.

Iwo hat das Geld gefunden und wird von Frauchen Caroline Kandora gelobt.

Ein weiteres Highlight war sicher für die beiden „Schauspieler“ die Fahrt in dem Einsatzfahrzeug mit Signal und Blaulicht. Sie wurden für ihren tollen Einsatz von Jörg Haffer noch jeweils mit einem Ärmelabzeichen der Hessischen Landespolizei „ausgezeichnet“. Fotos: Gerdau

2 Gedanken zu „Polizeidarsteller besuchen echte Kollegen

  • 1. September 2022 um 14:31
    Permalink

    Das hast du richtig schön geschrieben.
    Hoffentlich hat es dir beim zuschauen auch Spaß gemacht und die beiden „Schauspieler „ hatten einen schönen Tag mit bleibenden Eindrücken.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.