Verschwundene Orte

Die Fotos stammen aus dem Archiv von Winfried Rohrbeck.

Der neue Fotokalender im DinA4-Format „Herborn – Verschwundene Orte 2022“, ist ein schönes Weihnachtsgeschenk für alle Herborner und die Freunde der schönen Stadt an der Dill. Der Kalender entstand in Zusammenarbeit mit Winfried Rohrbeck vom Geschichtsverein Herborn und ist zum Preis von 15,90 Euro im Fotostudio am Hexenturm in der Herborner Ottostraße (Wendehammer) erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.