Corona-Impfung im Losverfahren.

Also gleich fällt mir der Kopf ab. Eben (14. März 2021, 15.39 Uhr) kam in Teletext folgende Meldung:

Leute das muss man sich mal reinziehen. Da wird ein Impfstoff, der lediglich für jüngere Menschen empfohlen wurde, plötzlich für alle Altersgruppen freigegeben, obwohl er in einigen Ländern als gefährlich eingestuft worden ist. Man spricht dort von Embolieen, die vereinzelt aufgetreten sind. Da sind nach dem Dafürhalten unserer Regierung wohl nur Kollateralschäden, die billigend in Kauf genommen werden müssen.

Astrazeneca muss mit aller Gewalt unters Volk, da unser Gesundheitsminister Spahn den millionenfach eigekauft hat. Jetzt muss der Computer ran, damit man im Falle eines Falles dem die Schuld ins Gehäuse schieben kann.

Ist das alles ein vorgezogener Aprilscherz?

3 Gedanken zu „Corona-Impfung im Losverfahren.

  • 14. März 2021 um 16:41
    Permalink

    Nachdem man im BGM und in der EU festgestellt hat, dass der AstraZeneca Impfstoff nicht akzeptiert wird, hat man ihn bei der EMA ganz schnell auch für Menschen über 65 Jahre zugelassen. Laut Bewertung des PEI liegen aber für Menschen über 55 Jahre nicht ausreichend Studiendaten zur Wirksamkeit vor und schon garnicht zur Verträglichkeit. Ich kann nicht verstehen wie man mit unserer Gesundheit so fahrlässig umgehen kann. Herr Wieler hat ja selbst gesagt, natürlich wird es Tote nach der Impfung geben. Wie hat er das wohl gemeint? Weiß man mehr als man uns sagt? Und das jetzt der Computer den Impfstoff auswählt ist doch sehr praktisch. Die Herstellerfirmen haben sich ja schon bei den Verträgen zur Impfstofflieferung aus der Haftbarkeit entlassen. In Zukunft kann bei Impfschäden der Computer haftbar gemacht werden. Die EU und unsere Pandemie Politiker haben auf ganzer Linie versagt, sie werden einen Scherbenhaufen und eine vollkommen gespaltene Gesellschaft hinterlassen.

    Antwort
  • 14. März 2021 um 19:58
    Permalink

    Diese Meldung kommt doch wieder einmal zur politisch rechten Zeit. Die 3 Wahlen sind rum- nun kann den Politikern keiner die lukrativen Jobs mehr nehmen (und hoffentlich sterben bis zur Bundestagswahl einige der Kritiker weg) –
    das in Klammer habe ich nur gedacht.

    Antwort
  • 15. März 2021 um 0:08
    Permalink

    Bitte googeln:

    THEMEN DER ZEIT
    COVID-19-Pandemie: Historisch niedrige Bettenauslastung
    Dtsch Arztebl 2021; 118(10): A-504 / B-426

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.