Der Gute-Nachrichten-Blog. Nicht nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten.

Thomas Kemp, der freundliche Nachrichten-Überbringer schlechthin, ist in der Herborner Innenstadt der gefragteste Postbote.

Ein in heimischen Sportkreisen bekannter Mann holte sich am Mittwoch Bargeld in der Herborner VR-Bank. Auf dem Weg zu seinem Auto muss er wohl 300 Eur aus seiner Tasche verloren haben. Anruf bei Polizei und Ordnungsamt und großes Hoffen, dass der Schein gefunden und abgegeben wird.

„Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben, dass sich da jemand meldet. Das kommt doch in der heutigen Zeit nicht mehr vor“, stellte der junge Mann resigniert fest.

Er täuschte sich gewaltig. Ein Frau, die auf dem Herborner Kornmarkt wohnt, meldete sich bei den Behörden. Sie habe 300 Euro gefunden und wolle das Geld gerne seiner Besitzerin oder dem Besitzer zurückgeben.

Große Erleichterung bei dem Mann und die Erkenntnis, dass die Welt doch wohl nicht so schlecht ist, wie allgemein vermutet wird. Kommende Woche wird er sich bei der ehrlichen Finderin herzlich bedanken.

Ein Gedanke zu „Der Gute-Nachrichten-Blog. Nicht nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten.

  • 16. November 2020 um 11:30
    Permalink

    Es tut wirklich gut zu lesen, dass es noch Menschen gibt, die bei solch einer Gelegenheit der Versuchung widerstehen können, als ihr zu erliegen, indem sie sich fremdes Eigentum aneignen. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie sich das Gewissen ihrer Persönlichkeit verändert hätte, hätte sie es behalten, angefangen mit den üblichen Rechtfertigungsstrategien bis hin …
    Schön, dass es noch solche Menschen gibt. Ich bin mir sicher, sie hätte das Geld selbst gut gebrauchen können und hoffe sie hat es nicht deshalb abgegeben, weil sie beim Aufheben von anderen Mitmenschen gesehen wurde.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.