Der Herborner Chresbahm

Von Roland Lommel (Herborner Pfarrer in Ruhe)

Er hat es tatsächlich wahrgemacht und mit den nachfolgenden Versen  59 und 60 den Herborner Weihnachtsbaum 2021 betextet. Lieber Pfarrer mir freue sich gewaltig und das sage ich stellvertretend für alle die dich kennen und mögen.

Herborner Weihnachtsmarktplatz 2021. Foto: Siegfried Gerdau

Der Christbaum ist der schönste Baum… bezogen auf den Herborner Baum 2021

Der Chresbahm hoat i dessem Joahr, aach noch en schiene Nome;
der kimmt wohl aussem Ahle Testament,
wue mer aach schun en Jo-achim kennt,
en jo, jo, jo, jo, Jo-achim
en jo, jo, jo, jo, Jo-achim
en Jo-ach-chim

Hauptsach hä häst net Omikron, doat wär en Katastrophe;
Doa missde mer noch, bis Ustern,
den arme Bahm noch bus-hus- tern,
Jo, jo, jo, jo, noch bus-tern,
Jo, jo, jo, jo, noch bus-tern,
noch buh-hus-tern.

Herzliche, hölzerne Weihnachtsgrüße
Ronald

Der Christbaum–Originaltext und Melodie

Für alle, die den Originaltext und die Melodie dazu hören wollen, hier ist er. Quelle: Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.