Enners/Tropp-Ausstellung ein voller Erfolg

Die Kunstausstellung von Christiane Enners-Heupel und Ernst Tropp in der Alten Färberei in Herborn an diesem Wochenende (3.bis 5.12. 2021), ist bereits jetzt schon ein voller Erfolg. Sehr viele Besucher schauten sich die Werke des Herborner Malers und der Bildhauerin an und waren begeistert. Auch die Herborner Bürgermeisterin Katja Gronau, die heute die Ausstellung besuchte, war von der Schaffenskraft des 89-jährigen Herborner Urgesteins Ernst Tropp angetan.

Christiane (Chris) Enners-Heupel mit Ernst Tropp vor seinen Werken.

Chris Enners, die ehemalige Besitzerin einer Aluminium-Gießerei, ist regelrecht kunstverliebt und lässt keine Gelegenheit aus, ihr Talent in die Tat umzusetzen.

Die folgende Bilderserie lässt einen tiefen Blick in die Schaffenskraft ihres Schöpfers Ernst Tropp zu. Ein Teil der ausgestellten Werke entstanden erst kürzlich unter seinen gesegneten Händen.

Die Ausstellung endet Morgen Nachmittag. sig/Fotos: Gerdau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.