Merkels Erbe ist sprachlos

Broder hat es mit seinem messerscharfen Verstand wieder auf den Punkt gebracht. Auch ich frage mich: Was wir denn jetzt mit einer Regierung machen, in der der Schwanz immer stärker mit dem Hund wackelt.

Die zweite Garnitur in Berlin verordnet, verbietet und schaut zu, wie die „Menschen da unten im Land“ immer unzufriedener werden. Der Kanzler, den seine Partei schon als Parteivorsitzenden nicht haben wollte, schaut weg oder gar nicht erst hin. Die Leistungsträger in der Gesellschaft hoffen auf Merz und hoffentlich überfordern den die Erwartungen von Millionen Menschen nicht. Friedrich Merz ist kein Kanzler und vermutlich wird er es auch (leider) nicht werden.

Wer bringt das einstmals so seetüchtige Schiff Deutschland wieder auf Kurs? Die Navigation ist defekt und es fehlen die Fachleute, die sie repariert. Auch sind die Treibstofftanks leer und was noch da ist, genügt den Anforderungen nicht mehr. Die Leuchttürme stellen bald den Betrieb ein, weil der Strom für ihren Einsatz kaum noch zu bezahlen ist. Nur bei schönem Wetter und wenn der Wind bläst, leuchten die Lampen. Was aber wenn die Sonne untergeht und auch der Wind einschläft? Wir könnten auf Gas umschalten, aber da ist es wie mit dem ganzen Schiff. Die Tanks sind leer und der Gasmann ist so verärgert, dass er lieber die freundlichen Kunden bedient.

Schimpfen und mit Konsequenzen drohen? David und Goliath sind schon lange tot und Zwerg bleibt Zwerg, auch wenn er noch so viel zetert. sig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.