Streif Stellungsnahme zum Bebauungsplan am Herborner Weinberg

Die Anfrage eines Anwohners des Herborner Weinberges beantwortete das Fertighausunternehmen Streif (siehe obiges Schreiben) und macht damit gleichzeitig deutlich, dass der Investor die Bebauung des Nikolaisgrund unterhalb des Dillturmes auf eigene Verantwortung betreibt. Streif vertraut somit auf die Kompetenz der Baugenehmigungs-Behörde, die letztlich grünes Licht geben muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.