Postfiliale Westerwaldstraße kämpft um Akzeptanz

Von Siegfried Gerdau

Die neue Herborner Postfiliale in der Westerwaldstraße ist seit Dezember 2021 in Betrieb. Der Umzug von der Post am Bahnhof war nötig geworden, weil die Postbank als Hausherr der Post gekündigt hatte.

Freundlich, fachlich versiert und gewissenhaft. Filialleiterin Vesil Eyaman (rechts) und Mitarbeiterin Zeynep Gavus.

Die meisten Kundinnen und Kunden sind mit den netten Betreiberinnen sehr zufrieden. Der Service stimmt bis aufs I-Tüpfelchen, Parkplätze im Hof neben der Post sind mehr da, als einstmals an der alten Post am Bahnhof. Dennoch: Es gibt Menschen die sind mit der Neuregelung unzufrieden. Die Westerwaldstraße ist zu verkehrsreich, das Ausparken zu umständlich und überhaupt man wäre gerne weiterhin zur alten Post gegangen. Ein Kunde sagte sogar zu der Betreiberin Vesil Eyaman: „Ist das hier eine deutsche oder eine türkische Post.“  Hammerhart. Eine solche Unverschämtheit ist nicht zu fassen. Anstatt froh zu sein, dass diese Dienstleistung in sicher deutlich freundlicherer Form als früher, auch weiterhin erbracht wird, kommen solche Sprüche.

Die sind sicher eine Ausnahme und bleiben es hoffentlich auch. Ein Angebot der Stadt, doch in den Bahnhof zu ziehen, findet Vesil ziemlich unattraktiv. Kann man gut verstehen. Sie möchte gerne bleiben und hofft, dass sich die Kundinnen und Kunden an die neue Adresse der Postfiliale in der Westerwaldstraße gewöhnen. An ihr und ihrer sehr freundlichen Mitarbeiterin Zeynep Gavus soll es bestimmt nicht liegen. Weitere Informationen Mobil:  0152 54395678. Foto: Gerdau

3 Gedanken zu „Postfiliale Westerwaldstraße kämpft um Akzeptanz

  • 27. April 2022 um 20:36
    Permalink

    Ich finde es als Gewinn., das die Postfiliale jetzt dort ist. Super freundlich, keine Wartezeit und immer ein Parkplatz.

    Antwort
  • 27. April 2022 um 21:17
    Permalink

    Ich finde es auch schade das die Post am Bahnhof weg ist, da ich auch Postbank Kunde bin! Aber nun ist die Post nunmal an einem anderen Standort wie man es gewohnt war. Mir geht dieses genörgele echt auf Keks, denn davon kommt die alte Post nicht mehr zurück! Aber mit Rassistischen Äußerungen zu kommen ist das allerletzte, die Leute die das tun sollten sich schämen! Ich für meinen Teil war noch nicht in der Neuen Filiale, aber werde dies Definitiv tun sobald Bedarf besteht! Den Betreiber wünsche ich Maximalen Erfolg

    Antwort
  • 28. April 2022 um 21:32
    Permalink

    War heute wieder da und habe ein Päckchen verschickt. Super nett die beiden Damen und wirklich sympathisch. Haben mich auch gut beraten. Deutsche Post heißt das Unternehmen was sich vielleicht noch nicht überall herumgesprochen hat ;-). Irgendwelche Leute die rumstänkern gibt es immer. Der Hund bellt, die Karawane zieht weiter…..(arabisches Sprichwort) Den beiden jungen Damen wünsche ich viel Erfolg und alles Gute !

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Jörg Albrecht Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert